Aktuelles Stadtrat

Sitzung in der Aggerbahn-Eisenbahnverkehrsgesellschaft

 

Nicht zum ersten Mal fand eine Sitzung des Vorstandes der CDU-Fraktion außerhalb des Rathauses statt. Auf Vermittlung des Stv. Karl-Otto Schiwek tagte das Gremium erstmals auf dem Gelände der Aggerbahn-Eisenbahnverkehrsgesellschaft m.b.H. in Dieringhausen. Dort ist auch das weithin bekannte  Eisenbahnmuseum beheimatet. Vor Eintritt in die Tagesordnung gab es eine Führung mit aufschlussreichen Erläuterungen zu den verschiedenen Dampf- und Diesellokomotiven sowie den mannigfaltigen Tätigkeiten der Eisenbahner durch den Geschäftsführer Andreas Voll.

In der anschließenden Vorstandssitzung standen unter anderem Themen aus den Bereichen Städteplanung und Pandemie auf der Tagesordnung. Außerdem gab es Nachbesprechungen zu den letzten Ausschusssitzungen. Bevorstehende Sitzungen wurden inhaltlich vorbereitet.

Von rechts nach links: Rainer Sülzer, Ute Fritz-Schäfer, Claudia Stevenson, Bärbel Frackenpohl-Hunscher, Volker Kranenberg, Dirk Helmenstein, Jürgen Marquardt, Jörg Jansen, Andreas Voll, Karl-Otto Schiwek.

Zurück